5x Klartext mit Philippe Giesser

Philippe, wofür steht «Sinnvoll» und worin siehst du – im Hinblick auf eure Philosophie und Ziele – aktuell die grösste Herausforderung?


Sinnvoll steht für Erlebnisgastronomie und somit für glückliche Menschen. Mit Maske werden wir unser Glücklichsein anders zeigen als mit einem Lachen, daran pröbeln wir. Wir sind bereit, eure Oase in der Blase zu sein. Unsere Passion ist das Gastgebersein, die Gastronomie mit Leib und Seele leben – zu diesem Versprechen stehen wir. Mehr denn je. Vertraut uns, gemeinsam starten wir den Maskenball.


Füsse stillhalten oder Innovation – in welche Richtung steuert ihr aufgrund der momentanen Lage?


Ob momentane Lage oder nicht – das mit dem «Füsse stillhalten» war für mich schon immer etwas schwierig. Wie immer gehen wir nach vorne. Ich sage jeder und jedem: «Du entscheidest mit, wie die Sache rauskommt.»


Wie ist aktuell die Stimmung bei euch?


Diese Frage verlangt eigentlich, dass ich lüge. [lacht] Nein, Spass beiseite: Wir haben in diesem Jahr viele Sachen angepackt. Nebst der Tatsache, dass sich rundherum viel verändert, haben auch wir uns stark verändert. Unsere Mitarbeitenden haben viel mitgemacht. Trotzdem: Die Stimmung ist heiter und positiv, die Sinnvoll-Philosophie ist bei den Mitarbeitenden spürbar. Wir gehen gemeinsam vorwärts, einer ungewissen Zukunft entgegen. Ich bin fest davon überzeugt, dass unser Zusammenhalt und unsere Freude uns stärken und wir in diesem positiven Umfeld einen befreienden und zuversichtlichen (dis)TANZ aufs Parkett legen.


Lass uns über die Arbeitsplätze von Mitarbeitenden sprechen. Was überwiegt: Angst und Zweifel oder doch Zuversicht und Sicherheit? Was möchtest du deinen Mitarbeitenden mitgeben?


100% Zuversicht. Wir tun alles, um die Jobs zu sichern. Bis jetzt ist uns dies gelungen, wofür ich sehr dankbar bin. Dabei kam uns zugute, dass die meisten Betriebe einen erfolgreichen Sommer und guten Herbstanfang gehabt haben. Und auch, dass die Mitarbeiter ihr Bestes geben und positiv unterwegs sind. Wie es am Schluss rauskommt – schwierig zu sagen. Jetzt ist Gasgeben und Weitermachen angesagt. Sinnvoll ist ein Unternehmen, in dem alle dazu beitragen können, dass wir erfolgreich bleiben, was wiederum Arbeitsplätze sichert. Das möchte ich allen Mitarbeitenden mitgeben. Lasst uns gemeinsam weiter Vollgas geben, an einem Strang ziehen und das Beste aus der aktuellen Lage machen – für uns und unsere Gäste.


Und nun bitte noch eine ordentlich sinnvolle Nachricht an die Gäste.


Erstens: Gebt euer Geld weiter bei uns aus. [lacht] Das hilft uns, unsere Aufgaben zu stemmen. Des Weiteren ist es gerade jetzt wichtig, dass wir zueinander schauen und Nächstenliebe grossschreiben. Und zur Dis-TANZ-Geschichte, die uns eingeholt hat, möchte ich sagen, dass es wichtig ist, dass wir uns trotzdem nahe sind – wenn auch nur im übertragenen Sinne. Es wird Anlässe geben, die wichtig sind und die wir uns nicht nehmen lassen. Weihnachten zum Beispiel ist das Fest der Sinne. Deshalb haben wir individuelle Lösungen anzubieten. Wir können jede noch so kleine Idee und jedes Anliegen umsetzen. Meldet euch, teilt uns eure Gedanken und Wünsche mit und wir sorgen dafür, dass ihr trotz allem – oder gerade deswegen – einen Event feiert, den ihr noch lange in bester Erinnerung behalten werdet. Mit allen erforderlichen Massnahmen.


«Innovation ist keine Garantie gegen das Scheitern, aber ohne Innovation ist das Scheitern garantiert.»