Wetterhorn: Wir fühlen Simon Feigenwinter auf den Zahn...

Hej Simon, sag mal, wie lange gehört das Wetterhorn eigentlich schon zur Sinnvoll-Familie?

Am 21.12.2012 wurde es nach grossem Umbau feierlich mit einem Konzert von Stiller Has eröffnet. Seitdem treten Endo Anaconda und Band jedes Jahr um dieses Datum rum bei uns auf. Seit 9 Jahren also – eine echt schöne Sache.


Was fasziniert dich am meisten am Wetterhorn?

Für mich ist es ein Kraftort – effektiv! Ich spüre da eine Riesen-Energie. Und zwar überall – im Event-Raum, im Garten, überall. Das fasziniert mich. Und sonst ist es einfach das Gesamtpaket, mit dem das Wetterhorn punkten kann. Z.B. für eine Hochzeit: Die Zeremonie findet draussen im Garten statt inklusive Apéro. Danach folgt das Essen im Restaurant, wo bis zu 100 Personen Platz finden. Anschliessend gibt’s eine Party im Event-Raum – alles am selben Ort. Zusätzlich hat man Übernachtungsmöglichkeiten, im Wetterhorn und gleich nebenan im Bären. Umgeben von Garten und Bergen – besser geht’s doch gar nicht!


Was sagst du den Sinnvoll-Fans, die noch nie oben im Wetterhorn waren?

Ihr müsst euch unbedingt mal das Gesamtpaket an einem Event geben. Das heisst: Essen im Restaurant – ob im Wetterhorn mit dem Kultur-Menü oder im Bären mit der besten Pizza überhaupt. Danach Konzert und Party im Event-Raum inkl. Übernachtung vor Ort. Am Morgen gibt’s ein Katerfrühstück und ein bisschen Wandern am Hasliberg, um den Kopf durchzulüften [lacht], schadet auch nicht. Auch cool, sich von Freunden an eine Hochzeit ins Wetterhorn einladen zu lassen [lacht nochmal] – auch da erlebt ihr dann das perfekte All-Inclusive-Paket.


Für welche Anlässe eignet sich das Wetterhorn sonst noch?

Unsere Yoga-Wochen kommen sehr gut an. Aber natürlich auch Geburtstage und jegliche Art von privaten Anlässen oder Firmenfeiern. Ob mit Übernachtung oder einfach mit Car-Transfer. Und nicht zu vergessen: Seminare und Retreat- sowie Coaching-Wochen. Einfach alles, wo Leute zusammenkommen und einfach ihre Ruhe haben möchten. Weg vom daily business, um mal kreativ und produktiv zu sein.